Warm Data Lab

Was sind Warm Data?

Warm Data sind kontextuelle und relationale Informationen über komplexe Systeme. Mit anderen Worten umfassen Warm Data transkontextuelle Informationen über die Wechselbeziehungen, die ein komplexes System integrieren und komplexe Systeme verweben. Es geht darum, auf andere Weise zu schauen, damit wir andere Arten von Informationen, neue Verbindungsmuster und eine umfassendere Sichtweise generieren, die trotz aktueller Methoden nicht sichtbar sind. Warme Daten haben eine qualitative Dynamik und bieten eine weitere Dimension des Verstehens dessen, was wir aus quantitativen Daten (Kalten Daten) lernen. 

Was ist ein Warm Data Lab?

Ein Warm Data Lab ist ein Gruppenprozess, welcher die gegenseitige Abhängigkeit veranschaulicht und ein Verständnis der systemischen Muster für Menschen ohne vorherige systemtheoretische Kenntnisse erzeugt. 

Unterschiedliche theoretische Prinzipien bilden den Rahmen für das praktische Format, welches von gegenseitigem, systemischem Lernen geprägt ist und von der Vitalität des Austausches lebt. Es sucht nach verbindenden Mustern (Gregory Bateson "patterns that connect") und behandelt Komplexität als Ressource und positive Quelle. Es lädt die Teilnehmenden ein, aus dem je eigenen Blickwinkel Verbindungen mit anderen und anderem herzustellen und über Kontexte hinauszudenken. 

Wofür nutze ich ein Warm Data Lab in meiner Organisation?

Ein Warm Data Lab weicht rigide Konzepte von Einzelnen, Gruppen, Teams und Organisationen auf und eröffnet damit neue Dimensionen und Wege. Das Format generiert neue Antworten auf komplexe Fragestellungen in einer interdependenten und multikontextuellen Welt. 

Ein Warm Data Lab definiert den Rahmen, welcher die komplexen Informationen moderiert und einen der Aufgabenstellung angemessenen Austausch ermöglicht.

 

Aufgabenstellungen können sein: 

- vertrackte Situationen in einer Organisation

- Blockaden in einem System (Team, Organisation)

- Umgang mit anhaltender Veränderung (Changemanagement)

- Innovation und Kreativität

- Generieren von neuen, besseren Fragestellungen 

- Umgang mit Krisen, Unsicherheit und Ambiguität

- Konflikte ohne Lösungen

Ich bin zertifizierter Gastgeber von Warm Data Labs und führe diese in Deutsch und Englisch durch. 

Das Konzept von Warm Data und der Prozess des Warm Data Lab wurde von Nora Bateson entwickelt.